Landkreis Barnim folgen

Impfen ohne Termin in Eberswalde

Pressemitteilung   •   Jun 30, 2021 14:19 CEST

Foto: pixabay

Ab Donnerstag, 1. Juli befindet sich das Eberswalder Impfzentrum unter neuer Trägerschaft. Gleich zum Start lädt der Landkreis Barnim zu einer besonderen Spontan-Aktion: Am Donnerstag und Freitag in dieser Woche können sich Freiwillige dort auch ohne vorherige Anmeldung impfen lassen.

Die Aktion findet im Impfzentrum Eberswalde (Sportzentrum Westend, Heegermühler Str. 69A) statt und läuft an den zwei Tagen jeweils zwischen 8 und 18 Uhr. Das Angebot richtet sich an alle Personen im Alter von über 16 Jahren. Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren benötigen eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten. Geimpft wird der Impfstoff BioNTech oder Moderna.

Im Rahmen der Aktion werden ausschließlich Erstimpfungen vorgenommen. Bereits gebuchte Zweitimpfungstermine finden parallel statt.

Eine vorherige Terminbuchung oder Anmeldung ist nicht erforderlich. Alle Impflinge, die an der Aktion teilnehmen, registrieren sich vor Ort und erhalten anschließend einen Termin für die Zweitimpfung, der in einem Intervall von 4-6 Wochen ausgewählt werden kann.

Mitzubringen sind der Personalausweis und der Impfpass, soweit letzterer schon vorhanden ist. Ersatzimpfpässe sowie auch der digitale Impfnachweis können direkt im Impfzentrum erstellt werden.

Folgende Dokumente sollten zudem nach Möglichkeit bereits im Vorhinein ausgefüllt und zur Impfung mitgebracht werden:

Anamnese und Einwilligung (Download)

Aufklärungsblatt (Download)

Mit Blick auf die bessere Planbarkeit können Impftermine weiterhin auch über die Internetseite www.impfterminservice.de oder das Bürgertelefon der Kreisverwaltung unter 03334/214 1800 bzw. impfen@kvbarnim.de gebucht werden.

Robert Bachmann
Pressesprecher