Landkreis Barnim folgen

Groß Schönebeck im Wettbewerb mit 22 europäischen Dörfern

Veranstaltung

Foto: Dominique von Bode
07
JUN
Groß Schönebeck
  -

Ort nimmt am Dorferneuerungspreis teil

Der Schorfheider Ortsteil Groß Schönebeck nimmt in diesem Jahr am europäischen Dorferneuerungspreis teil. Dazu wird am

Donnerstag, 7. Juni 2018, ab 9 Uhr,
Treffpunkt: Schlossgelände in Groß Schönebeck

eine Fachjury den Ort bereisen. Auch Barnims Landrat Bodo Ihrke wird an dem Termin teilnehmen. Als Pressevertreter sind Sie ebenfalls herzlich zu dieser Besichtigungstour eingeladen.

Der Europäische Dorferneuerungspreis wird von der Europäischen ARGE Landentwicklung und Dorferneuerung seit 1990 alle zwei Jahre vergeben. Im Wettbewerb werden Anstrengungen des Dorfes bewertet, die auf eine dauerhafte, sichtbare ländliche Entwicklung zielen und in kooperative Aktionen und Pläne eingebunden sind. Zu diesen Anstrengungen gehören unter anderem

  • Stärkung der Identität der Dorfbewohner
  • Erhaltung und Aufbau standortgerechter Erwerbsmöglichkeiten
  • Belebung und Einbindung der Land- und Forstwirtschaft in lokale Kreisläufe
  • Ökologisch verträgliche Ver- und Entsorgung und die Nutzung erneuerbarer Rohstoffe
  • Aktionen die zur Erreichung der Ziele durchgeführt wurden, wie regionale Partnerschaften, Kooperationen

Insgesamt nehmen in diesem Jahr 23 Dörfer aus 9 Ländern teil.