Direkt zum Inhalt springen
Foto: Logo Pomerania
Foto: Logo Pomerania

News -

Letzter Projektaufruf für INTERREG-Mittel in der Pomerania-Region

Die Grenzregion zwischen Deutschland und Polen bietet aus Sicht der Europäischen Union mit Blick auf das historisch gewachsene gemeinsame Natur- und Kulturerbe und die vielfältigen persönliche Beziehungen viel Potenzial, um sich wirtschaftlich zu entwickeln. Deshalb fördert die EU bereit seit einigen Jahren verschiedenste Projekte mit Mitteln für europäische territoriale Zusammenarbeit, die so genannten INTERREG-Mittel.

Nun wurde der letzte Projektaufruf gestartet, mit dem der Schwerpunkt auf das Thema Bildung gelegt werden soll. Bis zum 25. Februar 2020 können Projektanträge eingereicht werden. Zur Verfügung stehen dabei Fördermittel in Höhe von 800.000 Euro. Entsprechend des Kooperationsprogramms für die Euro-Region „Pomerania“ können Maßnahmen gefördert werden, die einen Beitrag zum Abbau der Sprachbarriere leisten und grenzüberschreitende Bildungsangebote von der frühkindlichen Bildung bis zum lebenslangen Lernen schaffen. Ein besonderer Fokus soll auf gemeinsame Ausbildungsprojekte und beschäftigungsfördernde Maßnahmen gelegt werden. Bauliche Maßnahmen werden aus diesem Budget indes nicht gefördert.

Interessenten können sich auf der Internetseite www.interreg5a.info informieren oder sich an die regionale Kontaktstelle INTERREG in Eberswalde wenden. Angaben zum Ansprechpartner sind ebenfalls im Internet unter www.barnim.de zu finden.

Themen

Tags

Regionen

Pressekontakt

Robert Bachmann

Pressekontakt Pressesprecher 03334 214-1703

Sirid Heiland

Pressekontakt Projektmanagement, Webmaster Bereich des Landrates 03334 214-1857

Zugehöriger Content

Wir gestalten Zukunft

Der Landkreis Barnim ist benannt nach dem Höhenzug Barnim zwischen dem Eberswalder und dem Berliner Urstromtal. Die Kreisverwaltung mit Hauptsitz in Eberswalde ist für eine Vielzahl von Aufgaben zuständig. Dazu zählen unter anderem Bauaufsicht, Kommunalaufsicht, Schulverwaltung, Jugendamt, Grundsicherung, Bodenschutz, Gesundheitsamt, Strukturentwicklung und Katasteramt. Darüber hinaus hat sich der Landkreis zahlreiche freiwillige Aufgaben gegeben. So werden seit Jahren die Nachhaltigkeitsstrategie „Die Zukunft ist erneuer:bar“ und die Bildungsinitiative Barnim verfolgt. Auch die Förderung von Kultur und Sport gehört zu den freiwilligen Aufgaben.

Landkreis Barnim
Am Markt 1
16225 Eberswalde
Deutschland