Landkreis Barnim folgen

Neuberufung des Naturschutzbeirates im Landkreis Barnim

News   •   Nov 02, 2020 15:27 CET

Foto: Norbert Schlaak

In Kürze endet die Amtszeit des bisherigen Naturschutzbeirates im Landkreis Barnim. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich ab sofort bis zum 13. November 2020 für diese ehrenamtliche Tätigkeit beim Landkreis bewerben.

Der Naturschutzbeirat soll die untere Naturschutzbehörde fachlich beraten und unterstützen, Fehlentwicklungen in Natur und Landschaft entgegenwirken sowie der Öffentlichkeit die Absichten und Ziele des Naturschutzes und der Landschaftspflege vermitteln. Dazu wird der Beirat in die Vorbereitung aller wichtigen Entscheidungen und Maßnahmen der unteren Naturschutzbehörde einbezogen. Dazu gehören unter anderem Ausnahmen und Befreiungen hinsichtlich des Biotopschutzes, in Naturschutzgebieten, an Alleen und im Gewässerbereich sowie Entscheidungen über Zuwendungen zu Baumpflanzungen.

Die Arbeit im Beirat setzt eine besondere Erfahrung und Fachkunde im Naturschutz und der Landschaftspflege voraus. Das heißt, es sind besondere Kenntnisse auf dem Gebiet der Botanik, der Zoologie, der Ökologie, der Landschaftspflege, der Landschaftsplanung oder auf verwandten Gebieten erforderlich sowie gute Ortskenntnisse und eine längere, erfolgreiche Tätigkeit für den Naturschutz und die Landschaftspflege.

Der Beirat setzt sich aus 7 Mitgliedern und deren jeweiliger Vertretung zusammen. Er wird für die Dauer von 5 Jahren berufen und tagt in der Regel einmal monatlich.

Die formlosen Bewerbungen mit Angabe der Fachkunde und der Erfahrungen sind bis zum 13. November 2020 zu richten an:

Landkreis Barnim

Amt für Landwirtschaft, Natur- und Denkmalschutz

Untere Naturschutzbehörde

Am Markt 1

16225 Eberswalde

Als Ansprechpartner steht Herr Stelse unter 03334 214-1877 zur Verfügung.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument