Direkt zum Inhalt springen
Foto: Pressestelle LK Barnim/Oliver Köhler
Foto: Pressestelle LK Barnim/Oliver Köhler

News -

Wertstoffhof in Ahrensfelde eröffnet

Bürger aus der Gemeinde Ahrensfelde müssen künftig nicht mehr nach Bernau fahren, um ihre Wertstoffe zu entsorgen. Im Blumberger Gewerbegebiet „Am Rehhan“ haben die Kreiswerke Barnim einen neuen Wertstoffhof eröffnet. „Es ist mittlerweile der sechste Hof dieser Art, den wir im Landkreis eröffnet haben“, sagte Barnims neuer Umweltdezernent Holger Lampe. Der Erfolg in anderen Städten und Gemeinde zeige, dass es einen Bedarf für solche Entsorgungsstationen gebe und, dass der Landkreis den richtigen Weg gehe.

Ahrensfeldes Bürgermeister Wilfried Gehrke zeigte sich ebenfalls erfreut darüber, dass es nun endlich auch in räumlicher Nähe die Möglichkeit gibt, seine Wertstoffe abzugeben. „Es ist ein Beitrag dafür, unsere Umwelt sauber zu halten“, sagte er. „Wir freuen uns, dass wir unseren Bürgerinnen und Bürgern diese Abfallannahmestelle in Wohnortnähe anbieten können.“

Auf einer Fläche von 3.000 Quadratmetern können nun Restabfälle wie Sperrmüll und Renovierungsabfälle, Bauschutt, biologisch abbaubare Abfälle wie Grasmahd, Strauch und Gehölz bis 10 Zentimeter Durchmesser, Elektrogeräte, Leuchtstoffröhren, Reifen, Batterien sowie Altpapier und Altglas entsorgt werden. Der Hof ist an drei Tagen (Mi, Do, Sa) geöffnet. Es können Mengen von bis zu zwei Kubikmeter angeliefert werden.
Öffnungszeiten Sommer
April bis 31. Oktober

  • Mittwoch Donnerstag von 10 bis 18 Uhr
  • Samstag von 8 bis 16 Uhr

Öffnungszeiten Winter
November bis 31. März

  • Mittwoch Donnerstag von 10 bis 16 Uhr
  • Samstag von 9 bis 13 Uhr

Anschrift
Wertstoffhof Ahrensfelde Gewerbegebiet am Rehhahn
Möbel-Hübner-Straße 2
16356 Ahrensfelde OT Blumberg

Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.kreiswerke-barnim.de

Themen

Regionen

Pressekontakt

Robert Bachmann

Pressekontakt Pressesprecher 03334 214-1703

Sirid Heiland

Pressekontakt Projektmanagement, Webmaster Bereich des Landrates 03334 214-1857

Zugehöriger Content

Wir gestalten Zukunft

Der Landkreis Barnim ist benannt nach dem Höhenzug Barnim zwischen dem Eberswalder und dem Berliner Urstromtal. Die Kreisverwaltung mit Hauptsitz in Eberswalde ist für eine Vielzahl von Aufgaben zuständig. Dazu zählen unter anderem Bauaufsicht, Kommunalaufsicht, Schulverwaltung, Jugendamt, Grundsicherung, Bodenschutz, Gesundheitsamt, Strukturentwicklung und Katasteramt. Darüber hinaus hat sich der Landkreis zahlreiche freiwillige Aufgaben gegeben. So werden seit Jahren die Nachhaltigkeitsstrategie „Die Zukunft ist erneuer:bar“ und die Bildungsinitiative Barnim verfolgt. Auch die Förderung von Kultur und Sport gehört zu den freiwilligen Aufgaben.

Landkreis Barnim
Am Markt 1
16225 Eberswalde
Deutschland