Direkt zum Inhalt springen
Logo: Landkreis Barnim
Logo: Landkreis Barnim

Pressemitteilung -

Achtung Wildwechsel!

Jahreszeitlich bedingt ist mit hohem Wildwechsel an allen Straßen zu rechnen

Im Herbst und Winter ist die Unfallgefahr durch Wildwechsel besonders hoch. Aus gegebenen Anlass weist der Landkreis Barnim alle Bürgerinnen und Bürger darauf hin, besondere Vorsicht im Straßenverkehr walten zu lassen. 

Da an einigen Straßen im Landkreis (B167, B158, L200, L282, L283, K6013) einseitig ASP-Schutzzäune errichtet wurden, kann es dazu kommen, dass Wildtiere länger als üblich auf den Straßen oder an Straßenrändern verweilen.

Der Landkreis Barnim hat aus diesem Grund die Anordnung zum Anbringen von Wildwechsel Warnschildern (Verkehrszeichen 142) erlassen und bittet alle Autofahrerinnen und Autofahrer um gesteigerte Aufmerksamkeit und eine vorsichtige Fahrweise.

Themen

Tags

Regionen

Pressekontakt

Robert Bachmann

Pressekontakt Pressesprecher 03334 214-1703

Zugehöriger Content

Wir gestalten Zukunft

Der Landkreis Barnim ist benannt nach dem Höhenzug Barnim zwischen dem Eberswalder und dem Berliner Urstromtal. Die Kreisverwaltung mit Hauptsitz in Eberswalde ist für eine Vielzahl von Aufgaben zuständig. Dazu zählen unter anderem Bauaufsicht, Kommunalaufsicht, Schulverwaltung, Jugendamt, Grundsicherung, Bodenschutz, Gesundheitsamt, Strukturentwicklung und Katasteramt. Darüber hinaus hat sich der Landkreis zahlreiche freiwillige Aufgaben gegeben. So werden seit Jahren die Nachhaltigkeitsstrategie „Die Zukunft ist erneuer:bar“ und die Bildungsinitiative Barnim verfolgt. Auch die Förderung von Kultur und Sport gehört zu den freiwilligen Aufgaben.

Landkreis Barnim
Am Markt 1
16225 Eberswalde
Deutschland