Direkt zum Inhalt springen

Pressemitteilung -

Bauordnungsamt bezieht neue Büros

Mehr Platz für anspruchsvolle Aufgaben

Der Barnim wächst und damit auch die Verwaltung des Landkreises. Das kontinuierlich steigende Volumen sowie die zunehmende Komplexität der Aufgaben führen seit einigen Jahren zu einem stetigen Personalzuwachs in der Kreisverwaltung. Um dem zunehmenden Platzbedarf gerecht zu werden, erschließt der Landkreis neue Liegenschaften außerhalb des Paul-Wunderlich-Hauses in Eberswalde.

In einem ersten Schritt wird das Bauordnungs- und Planungsamt des Landkreises ab Montag, den 4. April, neue Räumlichkeiten in der Eisenbahnstraße 37 beziehen. Die Vorbereitungen für einen möglichst reibungslosen Übergang sind bereits in vollem Gange. Bis zum 14. April sollen die neuen Büros vollständig eingerichtet sein.

Auch während des Umzugs werden die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger weiter bearbeitet. „Wir bitten dennoch um Verständnis, wenn es in dieser Zeit zu Einschränkungen bei der Durchführung der Sprechtage kommt“, so Uwe Stegert, Leiter des Bauordnungs- und Planungsamtes des Landkreises Barnim.

In dringenden Fällen ist das Amt unter der Telefonnummer 03334/2141360 oder per E-Mail unter bauordnungsamt@kvbarnim.de erreichbar.

Die Postadresse des Bauordnungs- und Planungsamtes lautet auch weiterhin:

Landkreis Barnim
Bauordnungs- und Planungsamt
Am Markt 1
16225 Eberswalde

Die neue Besucheradresse lautet:

Landkreis Barnim
Bauordnungs- und Planungsamt
Eisenbahnstraße 37
16225 Eberswalde

Die neuen Räumlichkeiten im Verwaltungsgebäude des ehemaligen RAW bieten u.a. mehr Platz – nicht nur für die Mitarbeitenden der beiden Sachgebiete (Bauordnung und Bauplanung), sondern auch für die Bürgerinnen und Bürger. Neben einem eigenen Besucherparkplatz wird es am neuen Standort separate Beratungsräume für Kundenkontakte geben. Das unmittelbar in Bahnhofsnähe gelegene Gebäude ist zudem auch verkehrstechnisch sehr gut angebunden.

Robert Bachmann
Pressesprecher

Themen

Kategorien

Regionen

Pressekontakt

Robert Bachmann

Pressekontakt Pressesprecher 03334 214-1703

Wir gestalten Zukunft

Der Landkreis Barnim ist benannt nach dem Höhenzug Barnim zwischen dem Eberswalder und dem Berliner Urstromtal. Die Kreisverwaltung mit Hauptsitz in Eberswalde ist für eine Vielzahl von Aufgaben zuständig. Dazu zählen unter anderem Bauaufsicht, Kommunalaufsicht, Schulverwaltung, Jugendamt, Grundsicherung, Bodenschutz, Gesundheitsamt, Strukturentwicklung und Katasteramt. Darüber hinaus hat sich der Landkreis zahlreiche freiwillige Aufgaben gegeben. So werden seit Jahren die Nachhaltigkeitsstrategie „Die Zukunft ist erneuer:bar“ und die Bildungsinitiative Barnim verfolgt. Auch die Förderung von Kultur und Sport gehört zu den freiwilligen Aufgaben.

Landkreis Barnim
Am Markt 1
16225 Eberswalde
Deutschland