Landkreis Barnim folgen

Breitband - Jetzt wird gebaut (Einladung Pressetermin)

Pressemitteilung   •   Mär 15, 2021 15:16 CET

Foto: pixabay.de

1.400 Kilometer Glasfaser für den Barnim

Rund 4.500 Haushalte, Unternehmen und Schulen, in 22 Kommunen im Landkreis Barnim können einen Glasfaser-Anschluss im Rahmen des Förderprojektes zum Breitbandausbau im Landkreis Barnim erhalten.

Als ausführendes Unternehmen wird die Deutsche Telekom bis Ende 2022 rund 1.400 Kilometer Glasfaser verlegen und dabei rund 170 Kilometer Tiefbau umsetzen, fast 90 Kilometer bestehende Freileitungslinien aufrüsten und rund 180 neue Glasfaser-Verteiler errichten.

Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 1 Gigabit pro Sekunde (GBit/s). Damit haben die Haushalte und Unternehmen einen Anschluss, der alle Möglichkeiten für digitale Anwendungen bietet: Video-Streaming, Gaming oder Arbeiten von Zuhause. Er eignet sich auch für Technologien wie Virtual Reality, Telemedizin und Smart Home.

Den Startschuss für das Projekt geben der Landrat des Landkreises Barnim, Daniel Kurth, und Kerstin Müller, bei der Telekom verantwortlich für den Glasfaserausbau im Landkreis Barnim,

am 17. März 2021, um 10 Uhr,
an der Grund- und Oberschule Schwanebeck
im Ortsteil Schwanebeck der Gemeinde Panketal

Dabei sein werden natürlich auch der Bürgermeister der Gemeinde Panketal, Maximilian Wonke, sowie der Schulleiter, Herr Reinicke.

Wir laden Sie herzlich ein, beim 1. Spatenstich dabei zu sein und darüber zu berichten.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument