Landkreis Barnim folgen

Kreiswahlvorschläge für Landtagswahl stehen fest

Pressemitteilung   •   Jul 19, 2019 13:08 CEST

Foto: Pressestelle LK Barnim/Oliver Köhler

Der Kreiswahlausschuss des Landkreises Barnim hat über die Kreiswahlvorschläge für die kommende Landtagswahl entschieden. Insgesamt wurden 24 Kreiswahlvorschläge eingereicht, 23 davon wurden zugelassen. Der Kreiswahlvorschlag von der Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI) für den Wahlkreis 13 musste zurückgewiesen werden. Die nach § 24 Abs. 4 BbgLWahlG erforderliche Anzahl von mindestens 100 Unterschriften von wahlberechtigten Personen aus dem Wahlkreis wurde nicht erreicht.

Die amtliche öffentliche Bekanntmachung erfolgt am 2. August 2019im Amtsblatt des Landkreises Barnim.

Die Kreisverwaltung mit Hauptsitz in Eberswalde ist für eine Vielzahl von Aufgaben zuständig. Dazu zählen unter anderem Bauaufsicht, Kommunalaufsicht, Schulverwaltung, Jugendamt, Grundsicherung, Bodenschutz, Gesundheitsamt, Strukturentwicklung und Katasteramt.

Darüber hinaus hat sich der Landkreis zahlreiche freiwillige Aufgaben gegeben. So werden seit Jahren die Nachhaltigkeitsstrategie „Die Zukunft ist erneuer:bar“ und die Bildungsinitiative Barnim verfolgt.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument