Direkt zum Inhalt springen
Foto: Landkreis Barnim/Jessy Radtke Hermann
Foto: Landkreis Barnim/Jessy Radtke Hermann

Pressemitteilung -

Offene Ateliers am 28. November

Barnimer Künstler und Kunsthandwerker öffnen zur Vorweihnachtszeit ihre Ateliertüren

Traditionell finden im Landkreis Barnim auch am 1. Advent die Offenen Ateliers statt. Am 28. November geben Barnimer Künstlerinnen und Künstler erneut spannende Einblicke in ihre Werkstätten.

Von 11 bis 17 Uhr sind Interessierte an diesem Tag eingeladen, Atelierluft zu schnuppern, mit Künstlern über Kunst zu sprechen oder einfach nur zu schauen. Die Akteure stellen eigene Arbeiten und Arbeiten befreundeter Künstler vor, bieten sie zum Verkauf an und laden zu Kunstaktionen in die ganz besondere, sonst meist abgeschlossene Welt des Ateliers ein.

Vorgestellt werden künstlerische Handschriften unterschiedlicher Techniken. Kunstwerke können erworben oder nach eigenen Wünschen in Auftrag geben werden. Vielleicht ist ja auch das ganz besondere Weihnachtsgeschenk dabei. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich vor Ort über Kursangebote zu informieren oder persönliche Atelierbesuche mit den Künstlern zu verabreden.

Die teilnehmenden Ateliers sind auf barnim.de aufgelistet. Pandemiebedingt werden Interessierte dennoch darum gebeten, sich vor dem Besuch bei den Ateliers direkt zu informieren, ob diese auch geöffnet haben.

Hintergrund: Die Tage der Offenen Ateliers sind ein regionales Kooperationsprojekt, das vom Arbeitskreis der Kulturverwaltungen im Land Brandenburg entwickelt wurde. Das Format lädt zu Erkundungen jeweils am 1. Maiwochenende ins ganze Land Brandenburg und zusätzlich am 1. Advent in den Landkreis Barnim ein, um das Potential und die Vielfalt der zeitgenössischen Bildenden Kunst in der Region zu entdecken. Die Teilnehmer können dabei den Künstlerinnen und Künstlern im wahrsten Sinne bei der Arbeit über die Schulter schauen.

Robert Bachmann
Pressesprecher

Themen

Tags

Regionen

Pressekontakt

Robert Bachmann

Pressekontakt Pressesprecher 03334 214-1703

Zugehöriger Content

Wir gestalten Zukunft

Der Landkreis Barnim ist benannt nach dem Höhenzug Barnim zwischen dem Eberswalder und dem Berliner Urstromtal. Die Kreisverwaltung mit Hauptsitz in Eberswalde ist für eine Vielzahl von Aufgaben zuständig. Dazu zählen unter anderem Bauaufsicht, Kommunalaufsicht, Schulverwaltung, Jugendamt, Grundsicherung, Bodenschutz, Gesundheitsamt, Strukturentwicklung und Katasteramt. Darüber hinaus hat sich der Landkreis zahlreiche freiwillige Aufgaben gegeben. So werden seit Jahren die Nachhaltigkeitsstrategie „Die Zukunft ist erneuer:bar“ und die Bildungsinitiative Barnim verfolgt. Auch die Förderung von Kultur und Sport gehört zu den freiwilligen Aufgaben.

Landkreis Barnim
Am Markt 1
16225 Eberswalde
Deutschland