Landkreis Barnim folgen

Presseeinladung

Pressemitteilung   •   Feb 02, 2021 17:57 CET


Wichtiger Meilenstein für die Übernahme und Grundinstandsetzung des 1. Schleusenpaketes durch den Zweckverband Region Finowkanal

Für die Übernahme der 6 Schleusen des 1. Schleusenpaketes vom Bund durch den Zweckverband Region Finowkanal und deren Grundinstandsetzung, ein bisher deutschlandweit einmaliges Pilotprojekt, ist mit Vorlage des Zuwendungsbescheides des Landes Brandenburg jetzt die Gesamt-finanzierung final gesichert.

Zu diesem letzten wichtigen Meilenstein für die weitere Umsetzung soll in einem VorOrt Termin in


16227 Eberswalde,
an der Schleuse Wolfswinkel,
am 4.Februar 2021, um 13.30


unter Teilnahme

  • des Landrates und Vorsitzenden der Verbands-versammlung Daniel Kurth,
  • des Bürgermeisters der Stadt Eberswalde, Friedhelm Boginski,
  • des Amtsleiters des Wasser- und Schifffahrtsamtes Oder-Havel, Michael Scholz
  • sowie des Verbandsvorstehers des Zweckverbandes Region Finowkanal, Dr. Adolf Maria Kopp

ein Pressetermin stattfinden, bei welchem auch weitere wichtige Informationen zum Gesamtprojekt gegeben werden.

Parallel ist an diesem Termin ein größerer Autokran im Einsatz, mit welchem ein schweres Bohrgerät der Firma BGN von der Süd- auf die Nordseite der Schleuse gehoben wird, da die bisher an den Schleusen laufenden Baugrunduntersuchungen am Nordufer der Schleuse Wolfswinkel fortgeführt werden.  
Wir freuen uns über Ihr Interesse und laden Sie herzlich zu diesem Pressetermin ein.

Alle sind aufgefordert, während des Pressetermins das Abstandsgebot einzuhalten und medizinische Gesichtsmasken (OP-Masken) oder FFP2-Masken zu tragen.

Ein Lageplan mit Kennzeichnung der Zufahrt ist beigefügt, eine offizielle Pressemitteilung wird an diesem Tag herausgegeben.

Die Kreisverwaltung mit Hauptsitz in Eberswalde ist für eine Vielzahl von Aufgaben zuständig. Dazu zählen unter anderem Bauaufsicht, Kommunalaufsicht, Schulverwaltung, Jugendamt, Grundsicherung, Bodenschutz, Gesundheitsamt, Strukturentwicklung und Katasteramt.

Darüber hinaus hat sich der Landkreis zahlreiche freiwillige Aufgaben gegeben. So werden seit Jahren die Nachhaltigkeitsstrategie „Die Zukunft ist erneuer:bar“ und die Bildungsinitiative Barnim verfolgt.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument