Direkt zum Inhalt springen

Pressemitteilung -

Presseeinladung: Landkreis übergibt Einsatztechnik des Katastrophenschutzes an Hilfsorganisationen und Feuerwehren

Am Samstag, den 30. April 2022, findet auf dem Gelände des Zentrums für Brand- und Katastrophenschutz des Landkreises Barnim (ZfBK) in Eberswalde die Übergabe von mehreren Fahrzeugen und Geräten des Katastrophenschutzes an Hilfsorganisationen und Feuerwehren des Landkreises statt. Insgesamt zwölf Einsatzmittel mit einem Investitionsvolumen von rd. 2,5 Millionen Euro werden im Rahmen des Termins an ihre künftigen Betreiber übergeben. Sie sind herzlich eingeladen, dabei zu sein und darüber zu berichten:

Wann: 30. April 2022, ab 9:30 Uhr
Wo: Innenhof des ZfBK, Neue Straße 3, 16225 Eberswalde

Vor Ort stehen Ihnen u.a. Daniel Kurth, Landrat des Landkreises Barnim, Silvio Salvat-Berg, Kreisbrandmeister und komm. Sachgebietsleiter Bevölkerungsschutz beim Landkreis Barnim, sowie Vertreter der Feuerwehren und Hilfsorganisationen für Fragen zur Verfügung.

Robert Bachmann
Pressesprecher

Themen

Regionen

Pressekontakt

Robert Bachmann

Pressekontakt Pressesprecher 03334 214-1703

Wir gestalten Zukunft

Der Landkreis Barnim ist benannt nach dem Höhenzug Barnim zwischen dem Eberswalder und dem Berliner Urstromtal. Die Kreisverwaltung mit Hauptsitz in Eberswalde ist für eine Vielzahl von Aufgaben zuständig. Dazu zählen unter anderem Bauaufsicht, Kommunalaufsicht, Schulverwaltung, Jugendamt, Grundsicherung, Bodenschutz, Gesundheitsamt, Strukturentwicklung und Katasteramt. Darüber hinaus hat sich der Landkreis zahlreiche freiwillige Aufgaben gegeben. So werden seit Jahren die Nachhaltigkeitsstrategie „Die Zukunft ist erneuer:bar“ und die Bildungsinitiative Barnim verfolgt. Auch die Förderung von Kultur und Sport gehört zu den freiwilligen Aufgaben.

Landkreis Barnim
Am Markt 1
16225 Eberswalde
Deutschland