Landkreis Barnim folgen

Barnimer Abc-Schützen lernen Bus fahren

Veranstaltung

Foto: LK Barnim/Oliver Köhler
03
SEP
Max-Kienitz-Grundschule, Am Grund 27, 16230 Britz
  -

Kreisverwaltung, BBG, Polizei und Kreisverkehrswacht unterrichten Kinder an 12 Grundschulen

Zahlreiche Barnimer Erstklässler dürfen gleich mit dem Start in ihre Schulkarriere zwei Schulen besuchen. Denn neben ihrer eigentlichen Schule haben die Kreisverwaltung in Zusammenarbeit mit der Barnimer Busgesellschaft, der Polizeiinspektion Barnim und der Verkehrswacht zusätzlich noch eine Busschule ins Leben gerufen. Bereits im 17. Jahr lernen die Schüler hier, wie Bus fahren genau funktioniert.

Die ersten „Busschüler" sind in diesem Jahr die Erstklässler der Max-Kienitz-Grundschule. Die Busschule beginnt am

Montag, 3. September 2017

um 10 Uhr in Britz.

Zur Auftaktveranstaltung werden Landrat Daniel Kurth, der Geschäftsführer der Barnimer Busgesellschaft, Frank Wruck, der Polizeiinspektionsleiter für den Landkreis Barnim, Jens Starigk, der Leiter der Kreisverkehrswacht, Walter Papritz, sowie der Amtsdirektor des Amtes Britz-Chorin-Oderberg, Jörg Matthes, eingeladen.

Die Busschule wird in diesem Jahr an 25 von 29 Schulen mit Erstklässlern angeboten.