Landkreis Barnim folgen

Großes Interesse am Thema Mediennutzung

News   •   Nov 27, 2019 11:58 CET

Foto: LK Barnim/Anne-Kathrin Ringel

Der richtige Medienkonsum von Kindern und Jugendlichen ist ein viel diskutiertes und kontroverses Thema. Dem entsprechend gut besucht war ein Vortrag von Medienpädagogin Anne Wilkening in Bernau, der vom Barnimer Gesundheitsamt vorbereitet wurde und unter dem Titel „Chatten, zocken, glotzen – Gebrauchsanweisung Pubertät“ stand. Darin referierte die Medienpädagogin wissenschaftlich fundiert und dabei sehr unterhaltsam über Medienkonsum, Handynutzung und soziale Netzwerke.

„Praktisch und humorvoll waren vor allem die lebensnahen Beispiele, die bei den Zuhörenden nicht nur gut ankamen, sondern auch viele Fragen nach sich zogen“, fasst Mitorganisatorin Anne-Kathrin Ringel die Veranstaltung zusammen. Vor allem viele Alltagsprobleme seien so auf den auf den Punkt gebracht worden.

Für rund 150 Interessierte war in Bernau indes kein Platz mehr im Saal. „Wir freuen uns natürlich, über solch ein reges Interesse und werden versuchen, den Vortrag im kommenden Jahr erneu anzubieten“, so Anne-Kathrin Ringel weiter. Zeitnah wird es allerdings keinen weiteren Termin im Barnim geben. Eine im Familienmagazin „Fibz“ fälschlicherweise angekündigte Veranstaltung am 29. November in Eberswalde findet ebenfalls nicht statt.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument