Direkt zum Inhalt springen
Foto: Marc Thele/pixabay
Foto: Marc Thele/pixabay

Pressemitteilung -

Barnimer Medientag am 5. August

Am 5. August 2021 findet von 9 bis 15 Uhr zum siebten Mal der Barnimer Medientag statt. Der Online-Fachtag steht in diesem Jahr unter dem Motto „Schule 2.0 – nachhaltig, vielfältig, digital“.

Nach über einem Jahr Schulschließungen, Distanzunterricht und Wechselmodellen ist ein wachsender Bedarf an Online-Angeboten und Qualifizierung zu digitalen Tools, wie Video-Konferenzen, Lernplattformen oder kollaborativen Möglichkeiten, zu verzeichnen. Die Kompetenzentwicklung im Bereich der Digitalität rückt für das pädagogische Personal in Schulen immer mehr in den Mittelpunkt. Daher liegt in diesem Jahr der Fokus insbesondere auf neuen Unterrichtsszenarien.

Nach der Eröffnung durch den Landrat Daniel Kurth reflektieren Vertreterinnen und Vertreter aus Barnimer Schulen die Situation des vergangenen Jahres in einer live gestreamten Diskussion. Lehrerinnen und Lehrer verschiedener Schulformen diskutieren gemeinsam mit einer Schülervertreterin Fragen nach der Überführung positiver Erfahrungen in die künftige Unterrichtsgestaltung und nach dem Einfluss von Lernplattformen auf einen gelingenden Distanzunterricht. Ebenso wird darüber diskutiert, ob Hybridunterricht Teil des künftigen Lehrens und Lernens wird.

In den anschließenden Workshops werden aktuelle Trends zur Digital- und Medienkompetenz sowie zur didaktischen Schulausrichtung vorgestellt. So erfahren die Teilnehmenden, wie Unterricht modern, zeitgemäß und interessant gestaltet werden kann, wie man Fake News thematisieren kann oder wie soziale Kompetenzen online trainiert werden. Neben der Vermittlung von Handwerkszeug stehen die Entwicklung von Praxisbeispielen und eigenen Konzeptionen sowie ein fachlicher Austausch im Mittelpunkt.

In der Pausenzeit haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich mit regionalen Partnern, die außerschulische Projekte anbieten, zu vernetzen.

Melden Sie sich jetzt online an unter:
fortbildungsakademie.barnim.de/medientag-2021

Robert Bachmann
Pressesprecher

Themen

Kategorien

Regionen

Pressekontakt

Robert Bachmann

Pressekontakt Pressesprecher 03334 214-1703

Wir gestalten Zukunft

Der Landkreis Barnim ist benannt nach dem Höhenzug Barnim zwischen dem Eberswalder und dem Berliner Urstromtal. Die Kreisverwaltung mit Hauptsitz in Eberswalde ist für eine Vielzahl von Aufgaben zuständig. Dazu zählen unter anderem Bauaufsicht, Kommunalaufsicht, Schulverwaltung, Jugendamt, Grundsicherung, Bodenschutz, Gesundheitsamt, Strukturentwicklung und Katasteramt. Darüber hinaus hat sich der Landkreis zahlreiche freiwillige Aufgaben gegeben. So werden seit Jahren die Nachhaltigkeitsstrategie „Die Zukunft ist erneuer:bar“ und die Bildungsinitiative Barnim verfolgt. Auch die Förderung von Kultur und Sport gehört zu den freiwilligen Aufgaben.

Landkreis Barnim
Am Markt 1
16225 Eberswalde
Deutschland