Direkt zum Inhalt springen

Pressemitteilung -

Lesen ist der Schlüssel

Grundbildungszentrum Barnim plant Lesespaziergang im Kiez

Für den den bundesweiten Vorlesetag am 19. November hat das Grundbildungszentrum Barnim etwas Besonderes vorbereitet: In Kooperation mit dem Eltern-Kind-Zentrum des Brandenburgischen Viertels wird ein Lesespaziergang in die Kindertageseinrichtung „Arche Noah“ stattfinden. Ab 9:00 Uhr bringen die MitarbeiterInnen des EKiZ, der WHG Wohnungsbau- und Hausverwaltungs-GmbH und des Grundbildungszentrums Barnim Kinderaugen mit spannenden Geschichten zum leuchten.

Thema des diesjährigen Bundesvorlesetages ist Freundschaft und Zusammenhalt. Und da jeder Tag ein Vorlesetag sein sollte, werden die Vorleserinnen des Lesespaziergangs spannende Bücher für die Kinder und für deren Eltern zum Stöbern für zu Hause und in der Kita überreichen.

Tatsächlich gibt es über 14.000 Menschen in unserem Landkreis, die Probleme mit dem Lesen, Schreiben oder Rechnen haben. Bisher fehlte ein Angebot, das Menschen in diesen Lebenssituationen unterstützen kann. Mit der Eröffnung des „offenen Lerntreffs“ wird diese Lücke geschlossen. Ein versierter Pädagoge unterstützt individuell die erwachsenen Lernenden im LernTreff. Dabei kann es sich sowohl um eine Alphabetisierung, die Verbesserung der bisherigen Schreib-Lesekenntnisse oder um den Aufbau und die Stärkung der Grundrechenarten handeln. Der LernTreff ist ein offenes Angebot, hier können alle ohne Druck und Angst ihr persönliches Lernziel angehen.

Der „LernTreff“ des Grundbildungszentrum Barnim hat geöffnet:

  • jeden Dienstag von 14:00 – 16:30 Uhr (in der Regionalstelle Bernau der Kreisvolkshochschule, Jahnstraße 45),
  • jeden Dienstag von 09:00 – 15:00 Uhr (in Eberswalde, Spreewaldstraße 20/22),
  • jeden Donnerstag von 09:00 – 15:00 Uhr (in Eberswalde, Spreewaldstraße 20/22).

Unser Angebot des Lernens im „LernTreff“ ist kostenfrei. Alle Anfragen rund um das Lernen werden vertraulich behandelt.

Ansprechpartnerinnen:


Linda Tietz
Pädagogische Mitarbeiterin des Grundbildungszentrums Barnim
Telefon: 03334 3858486
Mobiltelefon: 0152 01805046
E-Mail: gbz@kvhs-barnim.de

Sandra Romanowski
Verwaltung des Grundbildungszentrums Barnim
Telefon: Telefon: 03334 3830623
Telefax: 03334 383142
E-Mail: gbz-verwaltung@kvhs-barnim.de

i. A. Dr. Christine Schäfer
Leiterin Kreisvolkshochschule Barnim

Themen

Tags

Regionen

Pressekontakt

Robert Bachmann

Pressekontakt Pressesprecher 03334 214-1703

Wir gestalten Zukunft

Der Landkreis Barnim ist benannt nach dem Höhenzug Barnim zwischen dem Eberswalder und dem Berliner Urstromtal. Die Kreisverwaltung mit Hauptsitz in Eberswalde ist für eine Vielzahl von Aufgaben zuständig. Dazu zählen unter anderem Bauaufsicht, Kommunalaufsicht, Schulverwaltung, Jugendamt, Grundsicherung, Bodenschutz, Gesundheitsamt, Strukturentwicklung und Katasteramt. Darüber hinaus hat sich der Landkreis zahlreiche freiwillige Aufgaben gegeben. So werden seit Jahren die Nachhaltigkeitsstrategie „Die Zukunft ist erneuer:bar“ und die Bildungsinitiative Barnim verfolgt. Auch die Förderung von Kultur und Sport gehört zu den freiwilligen Aufgaben.

Landkreis Barnim
Am Markt 1
16225 Eberswalde
Deutschland