Direkt zum Inhalt springen
Logo: KVHS Barnim
Logo: KVHS Barnim

Pressemitteilung -

Volkshochschule startet neues Programm

Vielfalt an vielen Orten

Die Kreisvolkshochschule Barnim startet ab August 2022 mit einem neuen Programm. Das vielfältige Angebot zeichnet sich durch interessante Neuerungen aus, die an vielen verschiedenen Orten im Barnim stattfinden, um für alle erreichbar zu sein.

Wer sich für die Arbeitswelt qualifizieren möchte, findet im Programmbereich Arbeit, Beruf & IT ein umfangreiches Angebot. Die Spannbreite reicht von Kommunikations- und Stimmtraining über Fragen des Datenschutzes und verschiedene Office-Programme bis hin zum Umgang mit Finanzen und kaufmännischen Abschlüssen.

Neu im Bereich Politik & Gesellschaft ist die Ausstellung Leseland DDR, zu der es ein umfangreiches Begleitprogramm gibt. Unter anderem zeigt die Eberswalder Reihe KopfKino im Januar 2023 den ersten Science-Fiction-Film der DDR. Im Oktober diskutieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der HNEE mit allen Interessierten Fragen des gesellschaftlichen Zusammenhalts an Hand von Berichten aus privaten Tagebüchern der Corona-Zeit. Ganz aktuellen Fragen widmen sich zwei Vorlesungen zur privaten Energiewende, die eine Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen und die Wärmedämmung im Eigenheim thematisieren. Wer lieber aktiv und draußen lernt, hat dazu bei Wanderungen in der Schönower Heide, bei Exkursionen nach Stettin, im neuen Bernauer Pankepark und den Barnimer Pilzwäldern Gelegenheit.

Die Ausstellung Notizbuchblätter ist ein Highlight des Bereiches Kultur & Gestalten. Die langjährige Dozentin Annett Schauß präsentiert gemeinsam mit der ehemaligen Kursteilnehmerin und jetzigen Kunststudentin Lena Krohe Impressionen des Sehens und Beobachtens im öffentlichen Raum. Für viele junge Teilnehmende dürfte von Interesse sein, dass sich Lena Krohe in einem Mappenkurs der VHS auf ihr Kunststudium vorbereitet hat. Neu sind auch die Kurse von Frank John Jennings Asmus, der u.a. Art Weekends im Stil von Bob Ross anbietet und damit allen Anfängerinnen und Anfängern die ersten Schritte beim Umgang mit Pinsel und Farbe erleichtern möchte. Ein besonderes Angebot im Bereich Kunstgeschichte bieten wir gleich im September – in einer Sonderführung können Interessierte das UNESCO Welterbe Bauhaus in Bernau besichtigen und in einer Gesprächsrunde vertiefen. Wer sich ehrenamtlich beim Vorlesen engagiert, kann im Oktober Die Kunst des Vorlesens in einem Tageskurs erlernen.

In der Jungen VHS können Kinder und Jugendliche Kunstworkshops und Mappenkurse besuchen, sich mit Yoga für Teens fit halten und clever für die Prüfungsvorbereitung lernen. Außerdem gibt es für politisch Engagierte einen Workshop zur Kinder- und Jugendbeteiligung in der Kommunalpolitik.

Das umfangreiche Sprachenprogramm vermittelt solide Kenntnisse in den gängigsten Sprachen. Wer jedoch neben der Sprache auch das Land und die Kultur auf lebendige Weise kennenlernen möchte, kann z.B. einen Trip durch Lateinamerika machen und dabei erste Spanischkenntnisse erwerben.

Neu im Portfolio des Bereiches Gesundheit sind Angebote für die Bildungsfreistellung sowie Soul Yoga in Eberswalde, Yoga am Morgen im Bernauer Treff 23 oder Yoga für alle im Gemeinschaftshaus Birkholzaue.

Das Grundbildungszentrum hat sich zum viel gefragten Bestandteil der VHS entwickelt. Es unterstützt alle, die besser lesen und schreiben lernen oder grundlegendes Wissen erwerben möchten. Außerdem können sich Mitarbeitende von Betrieben, Behörden und Bildungseinrichtungen in speziellen Schulungen über den wertschätzenden Umgang mit gering literalisierten Menschen fortbilden und erhalten grundlegende Informationen zu den Themen Alphabetisierung und Grundbildung.

Wählen Sie aus der Programmvielfalt aus und melden Sie sich für Ihren Lieblings-Kurs an. Das gedruckte Programmheft wird ab Mitte Juli im gesamten Landkreis ausliegen. Für Beratungen erreichen Sie uns telefonisch in Bernau unter 03338-39893-1127 und in Eberswalde unter 03334-34597. Einfach und komfortabel kann man sich auf der Webseite kvhs.barnim.de oder per E-Mail an info@kvhs-barnim.de anmelden. Persönlich können Sie sich dienstags von 9 – 12 und 13 – 18 Uhr oder donnerstags von 9 – 12 und 13 – 16 Uhr in der Bernauer Jahnstraße 45 oder in der Fritz-Weineck-Straße 36 in Eberswalde beraten lassen.

Robert Bachmann
Pressesprecher

Themen

Kategorien

Regionen

Pressekontakt

Robert Bachmann

Pressekontakt Pressesprecher 03334 214-1703

Wir gestalten Zukunft

Der Landkreis Barnim ist benannt nach dem Höhenzug Barnim zwischen dem Eberswalder und dem Berliner Urstromtal. Die Kreisverwaltung mit Hauptsitz in Eberswalde ist für eine Vielzahl von Aufgaben zuständig. Dazu zählen unter anderem Bauaufsicht, Kommunalaufsicht, Schulverwaltung, Jugendamt, Grundsicherung, Bodenschutz, Gesundheitsamt, Strukturentwicklung und Katasteramt. Darüber hinaus hat sich der Landkreis zahlreiche freiwillige Aufgaben gegeben. So werden seit Jahren die Nachhaltigkeitsstrategie „Die Zukunft ist erneuer:bar“ und die Bildungsinitiative Barnim verfolgt. Auch die Förderung von Kultur und Sport gehört zu den freiwilligen Aufgaben.

Landkreis Barnim
Am Markt 1
16225 Eberswalde
Deutschland